Projektübersicht

Jugendliche vermeiden beim Vereinstraining Verletzung eines Kleinkindes und stürzen selbst

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Schaden, Unfall, Sturz
Finanzierungs­zeitraum: 27.05.2019 10:53 Uhr - 22.07.2019 20:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Beim Vereinstraining lief direkt vor einer Gruppe von RSG-Jugendfahrern ein Kleinkind über den Weg und um das Kind nicht zu verletzen, mussten die Radfahrer eine Vollbremsung vornehmen. Drei Fahrer stürzten.
Die gesundheitlichen Folgen sind durch die Sportversicherung abgedeckt, nicht aber die Materialkosten.
In diesem Projekt bitten wir um Unterstützung zur Reparatur und Instandsetzung der Vereinsfahrräder.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Sportbegeisterte Gönner und Freunde.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um Rad-Rennsport betreiben zu können, sind erhebliche Mittel notwendig. Ein Verein hat keine "Verdienstmöglichkeit". Er ist auf Zuschüsse und Spenden angewiesen. Durch einen Sturz oder Unfall entstehen zusätzliche Kosten, die gedeckt werden müssen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die defekten Radteile, u.a. ein hochwertiges Carbon-Hinterrad, werden bezahlt. Eine Reparatur des Laufrades war leider nicht möglich.

Wer steht hinter dem Projekt?

RSG Heilbronn 1892 e.V.